ZDFinfo – „Auch Mensch“

Seit Jahren steigt die Zahl der Verkehrsunfälle in Deutschland – und damit auch die Zahl der verunglückten und getöteten Unfallteilnehmer. Alle eineinhalb Minuten wird ein Mensch im Straßenverkehr verletzt, neunmal am Tag tödlich.

ZDFinfo begleitet die Beamten der Verkehrsunfallaufnahme des Polizeipräsidiums Köln bei ihrer Arbeit. In den Stadtgebieten Köln und Leverkusen mit ihren insgesamt 15 Autobahnen sind die Ermittler unterwegs. Sie sind auf Unfallabläufe und Unfallphysik spezialisiert – das unterscheidet sie von „normalen“ Verkehrssachbearbeitern, die in anderen Revieren zum Einsatz kommen. Bei schweren Verkehrsunfällen ist es ihre Aufgabe, Spuren zu sammeln, den Unfallhergang zu rekonstruieren und die Schuldigen zu bestimmen. Jeder Unfallort wird wie ein Tatort behandelt, Zeugen werden befragt und mit modernster Technik Vermessungen durchgeführt.

Die Reportage beleuchtet dabei vor allem die menschliche Seite des Polizeidienstes. Wie verarbeiten die Beamten die teils schlimmen Bilder vom Unfallort und die menschlichen Tragödien, die damit verbunden sind? Wie sprechen sie mit den Angehörigen und an welchem Punkt kommen sie an ihre Grenzen? „Einsatz am Unfallort“ aus der Reportagereihe „Auch Mensch! Polizisten in Extremsituationen“ zeigt unverblümt und unzensiert, welchen Belastungen und Herausforderungen sich Polizeibeamte tagtäglich stellen müssen.

Film ansehen
< >